Einsätze

Feuerwehreinsatz durch Felssturz

Durch das lösen von lockerem Material an einer Felswand wurde am Samstag 10 Jänner die Aisttallandesstraße zwischen Reichenstein und Erdleitnergraben über die ganze Fahrbahn vermurt.

Um die Straße wieder passierbar zu machen wurde um 23.37 Uhr sie FF Hinterberg von der LWZ Linz alarmiert. 21 Kameraden machten sich daraufhin mit TLF-A und KLF-A auf den Weg zur Einsatzstelle.

Vorort musste man erkennen, dass noch weiteres Material nachkommen könne und die Landesregierung mit einbezogen werden muss. Nach Absprache mit der Polizei Bad Zell wurde die Aistallandesstraße für den gesamten Verkehr gesperrt. Nun muss den weiteren Verlauf ein Spezialistenteam klären.

Im Einsatz standen:

FF Hinterberg: TLF-A und KLF-A, 21 Mann

Polizei Bad Zell: 1 Fahrzeug, 2 Mann