Aktuelles Berichte Übungen

Monatsübung – Brand KFZ

Am Mittwoch den 8. September wurde die Monatliche Übung abgehalten. Thema war dieses Mal „Brand KFZ“. So wurde im Alm Steinbruch ein Fahrzeug in Brand gesetzt und Ziel war es dieses Fahrzeug effizient abzulöschen. Die Erstmaßnahme war ein Löschangriff mittels HD-Rohr gefolgt von einem Schaumangriff, um die restlichen Glutnester ablöschen zu können. Ebenso wurde eine […]

Aktuelles Berichte Übungen

Ausbildung GRKDT und Einsatzleiter

Am Mittwoch, dem 26. August wurde im kleineren Kreis eine Gruppenkommandanten- und Einsatzleiter-Schulung abgehalten. Ziel war es, die Führungskräfte auf diverse Einsatzszenarien vorzubereiten und auch in Hinsicht auf die EFU (Einsatzführungsunterstützung), die in Tragwein stationiert ist, ein Bewusstsein zu schaffen. Nach einer kurzen theoretischen Einweisung gab es bei verschieden Planspielen die Möglichkeit, als Einsatzleiter bestimmte […]

Aktuelles Berichte Übungen

Monatsübung – technische Geräte

Am Mittwoch den 5. August wurde eine Übung zum Thema „unsere technischen Geräte“ abgehalten. Zuerst wurden alle uns zur Verfügung stehenden Geräte im „Trockentraining“ besprochen und vorgeführt. Im Anschluss gab es eine kleine praktische Übung, bei der viele unserer Geräte für den technischen Einsatz zur Anwendung kamen.

Aktuelles Berichte Übungen

Atemschutzübung – Vollschutzanzüge

Am Mittwoch den 22. Juli wurde für die Atemschutzträger der FF Hinterberg eine spezielle Übung abgehalten. Die Übung begann ganz normal mit dem Einsatzstichwort „Zimmerbrand im Obergeschoß“. Standardmäßig wurde ein Innenangriff mit Atemschutz und HD-Rohr gestartet. Nach Lokalisierung und Ablöschen des Brandes wurde ein Fass mit einem Aufkleber gefunden, auf dem die UN-Nummer 2927 und […]

Aktuelles Berichte Übungen

Monatsübung Juli- Brand Wohnhaus

Am Freitag den 17. Juli durften wir in einem Abrisshaus eine Übung durchführen. Übungsannahme war ein Zimmerbrand der drohte, sich auf den Dachstuhl auszubreiten. Ebenso waren zwei Personen vermisst. Hauptaufgaben waren die Menschenrettung, das Schützen des Nebenobjektes, die Brandbekämpfung und die Löschwasserförderung. Es kam bei diesem Szenario auch ein ATS-Trupp der FF Mistlberg zum Einsatz. […]