Aktuelles Berichte Einsätze

Personenrettung nach Forstunfall in Haarland

So lautete am Montag, dem 4. Oktober um 8.53 Uhr der Alarmtext für die drei Tragweiner Feuerwehren Hinterberg, Mistlberg und Tragwein. Kurz nach der Alarmierung konnte das TLF der FF Hinterberg in Richtung Einsatzadresse ausrücken. Bei der Lageerkundung durch den Einsatzleiter der FF Tragwein wurde festgestellt, dass die verletzte Person bereits vom Notarztteam versorgt wurde. Der Abtransport aus dem unwegsamen Gelände erfolgte mittels Taubergung.

Da durch die FF Tragwein genug Personal zur Unterstützung vor Ort war, konnten wir kurz vor der Einsatzadresse umdrehen und wieder einrücken. Die 15 Mann der FF Hinterberg konnten den Einsatz nach ca. 30 Minuten beenden.

Bilder: FF Mistlberg