Aktuelles Berichte Einsätze

Trafobrand nach Blitzeinschlag

Am Dienstag 12. Juni wurden wir um 0.10Uhr mittels Pager zur Unterstützung der Linz Strom AG angefordert. Da es zu diesem Zeitpunkt in der Umgebung keinen Strom gab wurde das Feuerwehrhaus sofort mit dem Hausinternen Notstromaggregat versorgt. Wenige Minuten nach Alarmierung machte sich das TLF-A mit 8 Mann auf den Weg in Richtung Einsatzadresse. Dort angekommen wurden wir von den Mitarbeitern der Linz Strom AG informiert, dass es sich um einen Trafobrand handeln würde und durch die große Trockenheit sowie herabfallenden Teilen große Brandgefahr bestehe. Wir kühlten zuerst den Trafo ehe wir rund um den Trafo vorsorglich alles mit Wasser einsprühten. Um 0.40 Uhr konnten wir unsere Einsatzbereitschaft wieder herstellen.