Übungen

Ausbildung an Notstrom & Beleuchtungseinheiten

Am Mittwoch den 9. April übten 16 Kameraden der FF Hinterberg den richtigen Umgang mit den Notstromaggregaten und der Beleuchtungsausrüstung im Feuerwehrhaus Hinterberg.

Zuerst wurde die Funktionsweise und die Einsatzmöglichkeit von HBM Klaus Jank erklärt und Anschluss das gehörte in die Praxis umgesetzt. Dann  wurden die Aggregate in den Fahrzeugen ausprobiert und alle Beleuchtungsmöglichkeiten mit unseren zur Verfügung stehenden Mittel ausprobiert. Zum Schluss wurde das Notstromaggregat im Feuerwehrhaus gestartet und das Versorgen des Feuerwehrhauses mit Strom bei Stromausfällen geübt.

Es war eine sehr lehrreiche und interessante Übung bei der die Kameraden viel für die kommenden Einsätze mitnehmen konnten. Zum Abschluss gab es noch das eine oder andere Getränk in gemütlicher Runde.