Einsätze

Entlaufenes Rind mit Hilfe der FF Hinterberg wieder eingefangen

Am Dienstag den 25.März 2014 entkam auf einem Bauernhof in Schmierreith eine ca. 500kg schwere Kuh bei der Fütterung aus dem Stall. Nachdem der Besitzer den Verlust merkte, rief er zunächst seine Nachbarn zu Hilfe. Nach einstündiger suche und dem einsehen dass mehr Kräfte nötig seien, um die Kuh zu fangen wurden einige Kameraden der FF Hinterberg telefonisch nach Schmierreith alarmiert. 7 Mann der FF Hinterberg machten sich gemeinsam mit dem Landwirt auf die Suche.

Nach ca. zwei Stunden war die Kuh durch das Katz und Maus- Spiel so erschöpft, dass es dann doch möglich war die Kuh einzufangen. Der Sichtlich erleichterte Landwirt und Mitglied der FF Hinterberg lud im Anschluss alle an der Suche beteiligten zu einer kräftigen Jause und Erfrischungsgetränken ein. Wir hoffen, dass uns in Zukunft solche kraftraubenden Suchen weitgehend erspart bleiben und wünschen ihm mit seiner Kuh noch viel Glück!