Ausgeschiedene Fahrzeuge

Die ausgeschiedenen Fahrzeuge der FF Hinterberg.

 

TLF 4000

Funkruf:                              Tank Hinterberg
Fahrgestell:                       Steyr 790
Aufbau:                                Rosenbauer
Baujahr:                              1978
Motor:                                 Turbo Diesel
Leistung:                             180 PS
Verwendung: von 1978 bis 1994 als Tanklöschfahrzeug bei der BTF VÖST/Alpine Linz, von 1994 bis 2006 als Tanklöschfahrzeug bei der FF Hinterberg

Ausrüstung: Absperrmaterial, Lotsenausrüstung, Atemschutz, 4 Teilige Steckleiter, Wasserwerfer, 3000l Falttank, Motorsäge, Löschgruppenausrüstung, Schaumausrüstung, Hochdruckschnellangriffseinrichtung , 25m HD Schlauch mit Kanalratte, …

Die Geschichte des TLF 4000

Im Jahre 1994 machte man sich in der FF Hinterberg über den Ersatz des alten Tanklöschfahrzeuges das bis dato im Einsatz stand Gedanken. Auf der Suche nach einem Ersatz wurde man Linz fündig. Bei der VÖST/Alpine in Linz wurde dieses Fahrzeug nach 20 Dienstjahren ausgeschieden und zum Verkauf angeboten. Nach einem Kommandobeschluß wurde dieses TLF 4000 angekauft. In Monate langer Arbeit wurde das TLF generalsaniert und neu Ausgerüstet. In den nächsten 12 Jahren war uns dieses TLF eine wertvolle Hilfe bei all den Einsätzen die wir in dieser Zeit zu bewältigen hatten. Leider musste dieses Fahrzeug 2006 auf technischen Mängel aus dem Einsatzdienst ausgeschieden und durch ein neues Zeitgemäßes Fahrzeug ersetzt werden.

Abschied nehmen von einem treuen Kameraden!
Nach insgesamt über dreißig Dienstjahren, davon 12 in der FF Hinterberg  war es im Frühjahr 2006 Zeit sich über die Zukunft des „alten Herrn“ Gedanken zu machen! Eher zufällig erfuhren wir, dass eine kleine Gemeinde in Tschechien versucht eine Feuerwehr aufzubauen! Nach etlichen Gesprächen wurde beschlossen, dass unser Alter Tankwagen nach Veso Fata Plane in Tschechien kommen sollte und er dort von den Feuerwehrmännern wieder soweit Fahrtüchtig gemacht werden soll damit er dort noch weitere Jahre im Dienst am Nächsten Hilfe leisten kann!

Bei der Suche nach einem Überstellungstermin, wurde der FF Ball der Tschechischen Feuerwehr ins Auge gefasst! Bei heftigen Schneetreiben machten sich ein Duzend Feuerwehrmänner unserer Wehr zur letzten Fahrt mit unserm alten TLF in Richtung Staatsgrenze auf den Weg!

In Veso Fata Plane angekommen, wurden wir mit offenen Armen Empfangen und eine toller aber auch etwas gewöhnungsbedürftige Ballnacht stand uns bevor! Es wurde getanzt gelacht und mit Händen und Füssen versucht sich zu unterhalten!

Der Höhepunkt des Abends war dann die Übergabe des Tanklöschfahrzeuges an die Örtliche Feuerwehr! Die ihr Glück kaum in Worte fassen konnten!

Nach ein paar Intensiven Feierstunden machten wir uns dann auf den Heimweg der für den einen oder anderen doch etwas komplizierter verlief als Ursprünglich angenommen! Aber darüber kann sich jeder selbst Gedanken machen!

Wir hoffen, dass jenes Fahrzeug auch dort noch gute Dienste leisten wird und eine große Hilfe für die Entwicklung der Feuerwehr in Veso Fata Plane sein wird!


MTF

Funkruf:                              MTF Hinterberg
Fahrgestell:                       Ford Transit
Aufbau:                               Ford Aumayr
Baujahr:                              1996
Motor:                                 Turbo Diesel
Leistung:                             86 PS
Verwendung:  von 1996 bis 2009 als MTF, Zugfahrzeug für Stützpunktanhänger Pölzsteher
Ausrüstung:  Absperrmaterial, Lotsenausrüstung, Außenlautsprecher

„Der alte MTF“ Ford Transit 1996 – 2009

Die Schwierigkeiten mit den Mannschaftstransporten machte 1996 den Ankauf eines MTF Ford Transit erforderlich. Zur freude aller konnte der FIAT 1300 endlich beiseite gestellt werden. Doch schon sehr bald wurde auch dieser wieder für Bewerbsfahrten gebraucht. Finanziert wurde der neue Ford Transit (395.000,- Schilling) ausschließlich durch die Einnahmen aus den Reichensteiner Zeltfesten. Da unser Feuerwehrhaus damals noch zu klein war wurde anderweitig nach einer Lösung gesucht und bei unserem Kameraden Rudolf Hinterdorfer gefunden. Er stellte eine Garage für dieses MTF zur Verfügung. Nach rund 300.000 gefahrenen Kilometern wurde 2009 der Austausch Notwendig und durch ein neueres Model ersetzt.

 

 

MTF

Funkruf:
Fahrgestell:                       Fiat Scudo
Aufbau:                                              Hödlmayr
Baujahr:                              2000
Motor:                                 Turbo Diesel
Leistung:                             65 PS
Verwendung:                   von 2000 bis 2005 als MTF

Dieses MTF Fiat Scudo wurde unserer FF von einer Firma aus Leondig 5 Jahre zur Verfügung gestellt. Es wurde durch diverse Werbungen verschiedenster Firmen aus der Region finanziert und kostete uns nur die Fahrzeugerhaltungskosten. Dieses MTF war eine wertvolle Ergänzung zu unserem Ford Transit, da bei jedem Bewerbsbesuch sonst mit privaten PKW´s mitgefahren werden mußte. Auch beim Zeltfest oder für logistische aufgaben war dieses Fahrzeug sehr praktisch da die Sitze heraus genommen werden konnten. Nachdem dieses Fahrzeug nach 5 Jahren und 69.000km wieder an die Firma zurück gegeben werden mußte wurde als Ersatz ein PKW Anhänger ins Auge gefasst und 2009 dann Schlussendlich auch gekauft.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ff-hinterberg.at/?page_id=403