Ölspur – Güterweg Haferzeile

So lautete die Alarmierung von der LWZ Linz für die Feuerwehr Hinterberg am Dienstag 30 Juli um 14.52 Uhr. Trotz ungünstiger Tageszeit konnte das TLF bereits wenig später in Richtung Einsatzort ausrücken. An der Einsatzstelle angekommen verschaffte man sich ein Bild der Lage. Auf mehreren Kilometern erstreckte sich eine Dieselspur. Nach Absprache mit der Polizei wurde das Dieselöl gebunden und die 16 Mann der FF Hinterberg konnten nach rund einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ff-hinterberg.at/?p=12896